Home            Projekte            Biografien            Galerie            links   

 
WHAT Is HUMAN

WHAT IS HUMAN

Recherche zu einer transnationalen Familienkooperation




WHAT IS HUMAN ist ein Familienprojekt. Zu dieser Familie zählt, ein Kind, seine leibliche Mutter, deren Bruder mit Partnerin und Kindern, deren Zwillingsschwester mit Ehefrau und Kindern. Die Co-Mutter, deren 8 Geschwister mit Partner*innen und Kindern, deren Mutter. Ein Ehemann, dessen 15 Geschwister von 4 Müttern. Des Papas des Kindes mit seinen Verwandten, seinem Partner und dessen Eltern und Geschwister. 3 "Adoptivteenager", deren Eltern und Geschwister...

Die hierher genannten Mitglieder unserer Familie leben in Deutschland, der Schweiz, Australien, Philippinen, Guinea, Senegal, Brüssel, USA, Slowakei, Israel, Indien, Oman, Äthiopien und Somalia. Sie sind Konfessionslos, Katholiken, Atheisten, Evangelikaner, Hindus, Muslime und Juden.

Wir wissen von vielen Mitgliedern der Familie wo sie wohnen. Mit vielen haben wir Kontakt. Einige sehen wir regelmässig, einige sehen wir selten, einige haben wir noch nie getroffen. Einige wissen gar nicht, dass sie zu dieser Familie dazugehören, weil sie nicht wissen, dass es diese Familie gibt, weil Glaube, Traditionen und gesellschaftliche Normen den inneren Kern dieser Familie als nicht richtig, oder nicht akzeptabel bezeichnen würden.

Und doch ist es eine Familie, eine globales Netzwerk, eine multiethnische Familiengemeinschaft. Könnte man das darin enthaltene Potential nutzen, um in einen respektvollen Austausch zu kommen und könnte daraus ein Beispiel transnationaler, transreligiöser Kooperation werden?


Konzept fleischlin/meser
Performance Beatrice Fleischlin, Anja Meser
Licht & Technische Leitung N.N
Produktionsleitung Larissa Bizer (produktionsDOCK)